Massage

Meine Massagen sind ein Verehrungsritual, bei dem der ganze Körper achtsam berührt werden kann. Auch der Intimbereich kann auf eine harmonische und natürliche Art mit einbezogen werden.

Bevor die Massage beginnt findet ein Vorgespräch statt. Dabei beantworte ich meinen Gästen ihre Fragen und sie bekommen wichtige Informationen. Erst dann kann die Massage beginnen.

Massage_2021_32

Die Massage hat einen sinnvoll aufgebauten, in seinen Grundelementen feststehenden Ablauf. Einzelne Anwendungen, wie beispielsweise  die Fußmassage, können auf Wunsch ausgeschlossen werden.
Um Missverständnissen vorzubeugen möchte ich an dieser Stelle erwähnen, das sexuelle Wünsche meiner Gäste weder thematisiert werden, noch verhandelbar sind. Meine Gäste empfangen Berührungen und bleiben selber rezeptiv.

Zu Beginn der Massage tragen der Gast und die Masseurin einen Lungi, der später abgelegt wird. Die Masseurin und der Gast sind dann beide nackt.

Die orgasmische Energie des Gastes wird von Beginn an geweckt, erhalten und in den ganzen Körper verteilt. Der Empfangende soll so das eigene Potenzial der
sinnlich-sexuellen Lebenskraft unmittelbar an sich selbst erfahren und weiter entfalten.

Das Ziel der Massage ist ein allgemein entspanntes Befinden des Körpers zu erhalten und wenn möglich ganz körperlich erfahrbar zu machen.

Ich weise darauf hin, dass meine Angebote in der Gesundheitspraxis kein Ersatz für medizinische, ärztliche, psychotherapeutische oder psychiatrische Untersuchungen, Diagnosen, Therapien und Heilbehandlungen sind.
Für die Erstellung einer Diagnose und Durchführung einer Therapie ist Ihr Arzt oder Heilpraktiker zuständig.